Aufwärts stolpern
Aufwärts stolpern
Lukas P. Huber und Anna Näf
01-07: Gruppen vernetzen und in die Gesamtverantwortung hineinziehen
24 minutes Posted Jul 4, 2021 at 3:00 pm.
0:00
24:50
Download MP3
Show notes
Wie aus unverbundenen Gruppen ein grosses Ganzes in der Jugendarbeit wird

Wann habe ich als Jungschar-Leiterin eine gute Leistung erbracht? Wenn alle Kinder unverletzt nach Hause kommen? Wenn sie das nächste Mal in doppelter Zahl und doppelter Freude wiederkommen? Oder kann ich mir erst dann auf die Schultern klopfen, wenn die Kinder zu mündigen Gemeindegliedern herangewachsen sind?

Lukas und Anna stellen fest, dass Leiterinnen und Leiter kaum über die «kirchliche Laufbahn» ihrer Teilnehmerinnen und Teilnehmer nachdenken. Es geht vielmehr um das Daily Business ihrer Gruppen. Gerade weil dieser Tunnelblick nachvollziehbar ist, sollte er durch Impulse von aussen herausgefordert werden.

Wenn Teamleiterinnen und Teamleiter sich bewusst sind, wie sich ihre Arbeit zum Gesamtgefüge der Jugendarbeit verhält, dann hat das Auswirkungen auf die ganze Gruppe: Teams arbeiten dynamischer und nachhaltiger, wenn sie auf ihr Umfeld und ihren Kontext reagieren müssen (vgl. Cornelia Edding, Die Umwelt von Gruppen). Zudem identifizieren sich Leitungspersonen stärker mit der Gesamtgemeinde, wenn ihr Verantwortungsbereich über ihre Gruppe hinausreicht und sie mit den übrigen Gruppen eine gemeinsame Vision teilen.

Um Hauptleiterinnen und Hauptleiter dabei zu begleiten, ihren Blick zu weiten, müssen wir uns zuerst selbst im Klaren darüber sein, welche Gruppen existieren und wie diese strategisch zusammenhängen. In einem weiteren Schritt können dann Orte und Gefässe geschaffen werden, an denen an der gemeinsamen Strategie gearbeitet wird.

Hinterlasst gerne einen Kommentar unten auf der Seite https://aufwaerts-stolpern.podigee.io/7-01-07

Kontakt mit den Hosts: aufwaerts-stolpern@ref-sh.ch

Lektürehinweise

Thom S. Rainer, Eric Geiger, Simple church: Returning to God's process for making disciples, 2011.

Cornelia Edding, Karl Schattenhofer (Hrsg.), Die Umwelt von Gruppen, in: Handbuch Alles über Gruppen: Theorie, Anwendung, Praxis, 2015, S.467-487.)